FAQs - Häufig gestellte Fragen

Was ist Crowd-Power?

Wir glauben, dass Gerechtigkeit für jedes Anliegen möglich sein muss. Crowd-Power ist eine Crowdfunding Plattform, die es Menschen ermöglicht, ihr rechtliches Anliegen mit der Community zu teilen und definierte Ziele zu finanzieren. Falls Sie ein rechtliches Anliegen haben, gibt es die Möglichkeit dieses der Community vorzustellen und für die Unterstützung und Finanzierung zu werben. Sie sind für eine Sache begeistert oder wollen aus Ihrer Sicht unrechtmäßige Vorhaben verhindern. Dann sollten Sie es nicht alleine tun müssen. Denn ist meist ein langwieriger Prozess, ein Gerichturteil zu erreichen. Sie können helfen, das Gesetz für eine gute Sache, für Ihr Anliegen, zu nutzen und die Zukunft positiv verändern.

Wie funktioniert Crowd-Power?

Menschen, Unternehmen und Organisationen können Ihre Anliegen vorstellen und als Unterstützer bestimmte Anliegen fördern. Crowd-Power gibt Betroffenen, Klägern und Unterstützern die Möglichkeit, ihre Anliegen öffentlich vorzustellen und die Community zu mobilisieren. Auch Unternehmen und Organisationen können Unterstützer oder Kläger sein. Falls Sie sich für ein rechlich relevantes Anliegen begeistern oder bestimmte Vorhaben oder Projekte verhindern wollen, können Sie als “Kläger” oder “Unterstützer” aktiv werden. Es kann sich um rechtliche, gesellschaftliche, soziale, politische Anliegen handeln, welche grundsätzlich gefördert oder durchgesetzt werden können. Kläger Sie wollen ihr Anliegen oder Ihren Rechtsanspruch finanzieren lassen und durchsetzen. Unterstützer Sie wollen rechtliche, gesellschaftliche, soziale, politische Anliegen unterstützen oder finanzieren. Treten Sie als “Kläger” und/oder “Unterstützer” eines Anliegens einfach in Kontakt mit uns. Senden Sie uns Ihre Nachricht. Erklären Sie uns Ihr Anliegen und beschreiben Sie uns Ihre Ziel. Wir prüfen Ihr Anliegen dahigehend, ob es sich für die Präsentation auf Crowd-Power eignet. Sollte dies der Fall sein, werden wir uns mit Ihnen in Kontakt setzen und das weitere Vorgehen besprechen. Je mehr Informationen Sie uns über Ihr Anliegen zusenden können, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Veröffentlichung auf unserer Plattform möglich sein wird. Bitte beschreiben Sie auch, warum Sie sich für Ihr Anliegen engagieren wollen oder warum Sie ein Vorhaben verhindern wollen. Wir helfen Ihnen, das Anliegen zu beschreiben und die Ziele hinsichtlich des rechtlichen Vorgehens und der dazu nötigen Finanzierung zu definieren.

Wie werden die Anliegen ausgewählt?

Ihr Anliegen sollte ein Ziel haben, welches sich über den Rechtsweg erreichen lässt. Ihr Anliegen fällt unter die Kategorien Politik & Gesellschaft, Soziales, Umwelt & Verbraucherschutz, Steuern & Abgaben oder Datenschutz. Aber auch Anliegen, die sich nicht zu diesen Kategorien zuordnen lassen, können präsentiert werden. Nachdem Sie uns Ihr Anliegen geschildert haben, prüfen wir dieses und helfen Ihnen bei der Beschreibung und Definition der Ziele. Ein Anliegen kann auch die Verhinderung eines Vorhabens, eines Projektes oder gesetzlicher Neuregelungen sein. Jede Person, die 18 Jahre oder älter ist, kann ein Anliegen an uns senden, um für eine Kampagne ausgewählt zu werden. Wir behalten uns das Recht vor, Anliegen nicht auszuwählen. Das Vorbringen von Anliegen ist für “Kläger”, Betroffene und Unterstützer kostenfrei.

Wie werden die gesammelten Gelder

verwendet?

Das gesammelte Geld wird ausschließlich für mit dem Anliegen zusammenhängende Kosten verwendet. Dazu zählen z.B. Kosten für die Recherche, Rechtsanwaltskosten, Gerichtsgebühren und Kosten für Sachverständigengutachten. Die gesammelten Gelder werden von vornherein dem jeweiligen Anliegen zugeordnet. Die Anwaltskanzlei Herfurtner prüft und überwacht die Mittelverwendung. Die gesammelten Gelder sind keine steuerbegünstigten Zuwendungen.

Warum soll ich ein Anliegen unterstützen?

Manchmal reichen Petition und Beschwerden einfach nicht aus, um eine Sache zu unterstützen oder zu verhindern. Wenn Sie ein Anliegen mit definierten rechtlichen Zielen unterstützen, kann dies einen wirklichen Unterschied ausmachen. Manche Anliegen lassen sich nur so sinnvoll unterstützen und durchsetzen.

Kann ich mein Geld zurückfordern?

Eine Rückerstattung von Geldern ist nicht vorgesehen. Gelder die Sie als “Kläger” oder Unterstützer eines Anliegens gezahlt haben, werden in aller Regel nicht zurückerstattet.

Weitere Fragen?

Haben Sie noch weitere Fragen ? Dann senden Sie uns einfach eine Nachricht an info@kanzlei-herfurtner.de

Werden Menschen mein Anliegen

unterstützen?

Gerechtigkeit zählt. Falls Sie den Mut aufbringen, Ihre Anliegen vorzubringen und Sie überzeugt sind, dass Ihre Sache gerecht und wichtig ist, dann wir es viele Menschen geben, die Ihre Sache unterstützen wollen. Laden Sie die Familie, Freunde, Fremde, Organisationen und Unternehmen dazu ein, Ihr Anliegen zu unterstützen.
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Standort München Leopoldstraße 244 80807 München Standort Hamburg Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg
KONTAKT Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
© ANWALTSKANZLEI HERFURTNER 2015

FAQs - Häufig gestellte

Fragen

Was ist Crowd-Power?

Wir glauben, dass Gerechtigkeit für jedes Anliegen möglich sein muss. Crowd-Power ist eine Crowdfunding Plattform, die es Menschen ermöglicht, ihr rechtliches Anliegen mit der Community zu teilen und definierte Ziele zu finanzieren. Falls Sie ein rechtliches Anliegen haben, gibt es die Möglichkeit dieses der Community vorzustellen und für die Unterstützung und Finanzierung zu werben. Sie sind für eine Sache begeistert oder wollen aus Ihrer Sicht unrechtmäßige Vorhaben verhindern. Dann sollten Sie es nicht alleine tun müssen. Denn ist meist ein langwieriger Prozess, ein Gerichturteil zu erreichen. Sie können helfen, das Gesetz für eine gute Sache, für Ihr Anliegen, zu nutzen und die Zukunft positiv verändern.

Wie funktioniert Crowd-Power?

Menschen, Unternehmen und Organisationen können Ihre Anliegen vorstellen und als Unterstützer bestimmte Anliegen fördern. Crowd-Power gibt Betroffenen, Klägern und Unterstützern die Möglichkeit, ihre Anliegen öffentlich vorzustellen und die Community zu mobilisieren. Auch Unternehmen und Organisationen können Unterstützer oder Kläger sein. Falls Sie sich für ein rechlich relevantes Anliegen begeistern oder bestimmte Vorhaben oder Projekte verhindern wollen, können Sie als “Kläger” oder “Unterstützer” aktiv werden. Es kann sich um rechtliche, gesellschaftliche, soziale, politische Anliegen handeln, welche grundsätzlich gefördert oder durchgesetzt werden können. Kläger Sie wollen ihr Anliegen oder Ihren Rechtsanspruch finanzieren lassen und durchsetzen. Unterstützer Sie wollen rechtliche, gesellschaftliche, soziale, politische Anliegen unterstützen oder finanzieren. Treten Sie als “Kläger” und/oder “Unterstützer” eines Anliegens einfach in Kontakt mit uns. Senden Sie uns Ihre Nachricht. Erklären Sie uns Ihr Anliegen und beschreiben Sie uns Ihre Ziel. Wir prüfen Ihr Anliegen dahigehend, ob es sich für die Präsentation auf Crowd-Power eignet. Sollte dies der Fall sein, werden wir uns mit Ihnen in Kontakt setzen und das weitere Vorgehen besprechen. Je mehr Informationen Sie uns über Ihr Anliegen zusenden können, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Veröffentlichung auf unserer Plattform möglich sein wird. Bitte beschreiben Sie auch, warum Sie sich für Ihr Anliegen engagieren wollen oder warum Sie ein Vorhaben verhindern wollen. Wir helfen Ihnen, das Anliegen zu beschreiben und die Ziele hinsichtlich des rechtlichen Vorgehens und der dazu nötigen Finanzierung zu definieren.

Werden Menschen mein

Anliegen unterstützen?

Gerechtigkeit zählt. Falls Sie den Mut aufbringen, Ihre Anliegen vorzubringen und Sie überzeugt sind, dass Ihre Sache gerecht und wichtig ist, dann wir es viele Menschen geben, die Ihre Sache unterstützen wollen. Laden Sie die Familie, Freunde, Fremde, Organisationen und Unternehmen dazu ein, Ihr Anliegen zu unterstützen.

Wie werden die Anliegen

ausgewählt?

Ihr Anliegen sollte ein Ziel haben, welches sich über den Rechtsweg erreichen lässt. Ihr Anliegen fällt unter die Kategorien Politik & Gesellschaft, Soziales, Umwelt & Verbraucherschutz, Steuern & Abgaben oder Datenschutz. Aber auch Anliegen, die sich nicht zu diesen Kategorien zuordnen lassen, können präsentiert werden. Nachdem Sie uns Ihr Anliegen geschildert haben, prüfen wir dieses und helfen Ihnen bei der Beschreibung und Definition der Ziele. Ein Anliegen kann auch die Verhinderung eines Vorhabens, eines Projektes oder gesetzlicher Neuregelungen sein. Jede Person, die 18 Jahre oder älter ist, kann ein Anliegen an uns senden, um für eine Kampagne ausgewählt zu werden. Wir behalten uns das Recht vor, Anliegen nicht auszuwählen. Das Vorbringen von Anliegen ist für “Kläger”, Betroffene und Unterstützer kostenfrei.

Wie werden die gesammelten

Gelder verwendet?

Das gesammelte Geld wird ausschließlich für mit dem Anliegen zusammenhängende Kosten verwendet. Dazu zählen z.B. Kosten für die Recherche, Rechtsanwaltskosten, Gerichtsgebühren und Kosten für Sachverständigengutachten. Die gesammelten Gelder werden von vornherein dem jeweiligen Anliegen zugeordnet. Die Anwaltskanzlei Herfurtner prüft und überwacht die Mittelverwendung. Die gesammelten Gelder sind keine steuerbegünstigten Zuwendungen.

Warum soll ich ein Anliegen

unterstützen?

Manchmal reichen Petition und Beschwerden einfach nicht aus, um eine Sache zu unterstützen oder zu verhindern. Wenn Sie ein Anliegen mit definierten rechtlichen Zielen unterstützen, kann dies einen wirklichen Unterschied ausmachen. Manche Anliegen lassen sich nur so sinnvoll unterstützen und durchsetzen.

Kann ich mein Geld

zurückfordern?

Eine Rückerstattung von Geldern ist nicht vorgesehen. Gelder die Sie als “Kläger” oder Unterstützer eines Anliegens gezahlt haben, werden in aller Regel nicht zurückerstattet.

Weitere Fragen?

Haben Sie noch weitere Fragen ? Dann senden Sie uns einfach eine Nachricht an info@kanzlei-herfurtner.de
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Anwaltskanzlei Herfurtner Theatinerstr. 11 Fünf Höfe 80333 München
KONTAKT Email: info@kanzlei-herfurtner.de Telefon: 089 - 710 42 23 47
© ANWALTSKANZLEI HERFURTNER 2015
ADRESSE Anwaltskanzlei Herfurtner Crowd-Power Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg
crowd-power
crowd-power